Wärmedämm-Verbundsysteme: Thermohaut für Ihr Haus

Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) werden zur Dämmung von Außenfassaden und der Kelleraußenwände eingesetzt. Dabei werden bestimmte, aufeinander abgestimmte Materialien miteinander "verbunden" und zusätzlich auf das Mauerwerk aufgebracht.

Ziel ist eine optimale Wärmedämmung. Und das heißt für Sie: Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden.

Daemmung

Wärme- und Schalldämmung sind beim Neubau oder der Modernisierung eines Hauses unerlässlich. Mit richtiger Dämmung können Sie die Wohnqualität erhöhen, Energie und Kosten einsparen, die Wärmespeicherung verbessern, Wohnfläche gewinnen und die Umwelt schonen.

Wir sind Ihr Partner für die Dämmung des Dachs, der Fassade oder des Kellers.

Atmungsaktive Dämmung Baumit

Ob angenehm kühl oder mollig warm – bei welcher Raumtemperatur es sich am besten wohnen lässt, darüber kann man trefflich streiten. Die Deutsche Energieagentur empfiehlt für Wohn- und Esszimmer einen Wert von 20 Grad, im Bad sollen es vier Grad mehr sein, im Schlafzimmer etwas weniger. 

Baumit Fassadendämmung

Die Fassadendämmung mit leistungsfähigen Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) ist in Zeiten steigender Energiepreise und verschärfter Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) nicht mehr wegzudenken: WDV-Systeme sind die wirkungsvollste Maßnahme, um Heizkosten zu sparen und die Wohnqualität im eigenen Haus zu steigern.

Untersparrendämmung: Schritt für Schritt zum zusätzlichen Wärmeschutz unterm Dach mit ROCKWOOL